Nach oben

Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Metall (IHK) 

BildungsCentrum der Wirtschaft gGmbH
Leimkugelstraße 6
45141 Essen , Nordrhein-Westfalen
 
Zielgruppe und Voraussetzungen
Voraussetzungen
Zur Prüfung im Prüfungsteil 'Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen' ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens vierjährige Berufspraxis.


Zur Prüfung im Prüfungsteil 'Handlungsspezifische Qualifikationen' ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:

  • das Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils 'Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen' und
  • zu den oben genannten Voraussetzungen ein weiteres Jahr Berufspraxis und

Die Berufspraxis soll wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Industriemeisters gemäß §1 Abs. 3 haben.
Abweichend kann zur Prüfung in den Prüfungsteilen auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er berufspraktische Qualifikationen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Des Weiteren ist der Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung nachzuweisen.
Kursziele und Inhalte
Kursziele
Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Metall (IHK)
Kursinhalte
Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen
  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikation
Handlungsbereich 'Technik'
  • Betriebstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Montagetechnik

Handlungsbereich 'Organisation'
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz

Handlungsbereich 'Führung und Personal'
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Ausbildung der Ausbilder
  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen
Kontakt
Anschrift
BildungsCentrum der Wirtschaft gGmbH
Leimkugelstraße 6
45141 Essen
Deutschland
Facebook-Profil Bildungsweb