Nach oben

IT Business Manager (IHK) - Operative Professionals 

BildungsCentrum der Wirtschaft gGmbH
Leimkugelstraße 6
45141 Essen , Nordrhein-Westfalen
 
Zielgruppe und Voraussetzungen
Voraussetzungen
(1) Zur Prüfung der operativen Professionals ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der dem Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnik zugeordnet werden kann und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.
(2) Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in den §§ 8, 11, 14 oder 17 genannten Aufgaben haben und die Qualifikation eines zertifizierten IT-Spezialisten nach einem der Profile der Anlage 5 oder eine nach Breite und Tiefe entsprechende Qualifikation beinhalten.

(3) Abweichend vom Absatz 1 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er Qualifikationen erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.
Kursziele und Inhalte
Kursziele
Certified IT Business Manager (IHK)
Kursinhalte
Mitarbeiterführung und Personalmanagement
  • Mitarbeiterführung
  • Personalplanung und -auswahl
  • Arbeitsrecht
  • Qualifizierung
  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Vorbereitung auf die IHK-Teilprüfung

Fachübergreifende Inhalte
  • BWL-Grundlagen einschl. Betriebliches Handeln
  • Grundlagen Projektmanagement
  • Geschäftsprozessanalyse
  • Projektanbahnung
  • Projektcontrolling
  • Projekt- und Produktmarketing
  • Technical Engineering
  • Datenschutz/Datensicherheit
  • Softskills
  • Erstellung einer Projektarbeit

Fachspezifische Inhalte
  • Projektmanagement Vertiefung
  • Erstellung einer Projektarbeit

Abschluss: IHK-Prüfung
Die Prüfung gliedert sich in drei Prüfungsteile:
1. IHK-Teilprüfung (schriftliche Prüfung und praktische Demonstration)
2. Betriebliche IT-Prozesse (Projektarbeit)
3. IHK-Abschlussprüfung (schriftliche Prüfung und Vorstellung der Projektarbeit)

Die einzelnen Prüfungsteile können in beliebiger Reihenfolge an verschiedenen Prüfungsterminen geprüft werden, dabei muss der letzte Prüfungsteil spätestens zwei Jahre nach dem ersten Prüfungstag des ersten Prüfungsteils beginnen.

Nach Bestehen der Prüfung steht Ihnen unter Anderem der direkte Einstieg in das Studium 'Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsinformatik' an der FOM Hochschule offen. Aufgrund des erfolgreichen Abschlusses als Operativer Professional und Ihrer Berufserfahrung in der IT-Branche steigen Sie ins dritte Fachsemester ein.

Nähere Informationen erhalten Sie im Bereich der offenen Hochschule unter www.fom.de
Kontakt
Anschrift
BildungsCentrum der Wirtschaft gGmbH
Leimkugelstraße 6
45141 Essen
Deutschland
Facebook-Profil Bildungsweb