Nach oben

Schule Schloss Salem 

Anbietername
Schule Schloss Salem
Adresse
Schlossbezirk
88682 Salem
Bundesland
Baden-Württemberg

Schulstatus
Privatschule
Schulform
Gymnasium, Internationale Schule, Aufbaugymasium
Träger
Schule Schloss Salem gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH
Schulleitung
Bernd Westermeyer
Schüler
600
Lehrkräfte
150

Diese Schule gehört zu einem Internat
 
Schulportrait
Leitbild
"Erziehung zur Verantwortung" ist die Mission der Schule Schloss Salem. Salem befähigt junge Menschen dazu, sich den Herausforderungen der Zukunft schöpferisch zu stellen. Folgende Werte und Grundsätze haben in Salem Geltung:
  • Die drei Tugenden Wahrheitsliebe, Mut, Gemeinsinn sind die Fixsterne unserer Erziehung.
  • Salem bietet eine vollständige gymnasiale Laufbahn mit Abitur und International Baccalaureate als Abschluss.
  • Wir fördern den Mut zum eigenen Urteil, die Achtung der Überzeugung anderer und Fairness im Wettstreit.
  • Die Befriedigung persönlicher Bedürfnisse muss sich im Horizont des Gemeinwohls rechtfertigen; wir setzen uns für unsere Mitmenschen ein und schützen die Schwachen.
  • Wir fordern jeden dazu heraus, an seinen Grenzen über sich hinauszuwachsen“– „Plus est en vous“ (Kurt Hahn).
Schwerpunkte
Miteinander leben, lehren und lernen
Ein Lern- und Erziehungskonzept, das auf den 1930 von Kurt Hahn formulierten 'Sieben Salemer Gesetzen' beruht, muss den ganzen Menschen einbeziehen, weil nur Erlebtes den Menschen nachhaltig prägt.  Das Streben nach den traditionellen Salemer Tugenden Wahrheitsliebe, Mut und Verantwortung, machen das Lehren, Lernen und Leben in unserer weltoffenen Schüler- und Lehrergemeinschaft zu einer umfassenden, bereichernden und individuellen Erfahrung.  In Diensten an der Gemeinschaft, verantwortungsvollen Ämtern, handwerklichen Innungen, künstlerisch orientierten Musen und sportlichen Herausforderungen werden diese Werte täglich gelebt.  Mit anspruchsvollem Unterricht, effizienter Lernbetreuung und einer professionellen Laufbahnberatung im deutschen und internationalen Umfeld unterstützt Salem seine Schüler und Absolventen auf ihrem persönlichen Weg zu akademischem und beruflichem Erfolg. Indem Salemer Schüler an Entscheidungs- und Gestaltungsprozessen in Schule und Internat teilhaben, erleben und begreifen sie demokratisches Verhalten als selbstverständlichen Teil des Alltags. Sie lernen, verantwortungsbewusst mit sich, anderen und der Umwelt umzugehen. All das trägt dazu bei, dass sich Menschen zu starken, selbstständigen und frei denkenden Persönlichkeiten entwickeln können.
Zertifikate
Salem ist eine zertifizierte IBO-Schule. Auch Abiturienten, die nicht das Diploma Programme absolvieren wollen, können in Salem Einzelzertifikate in Fächern wie Economics oder Theatre Arts erwerben. Diese dienen als Einstieg in die Wissenschaftssprache Englisch oder als Vorbereitung auf ein Auslandsstudium.
Im Rahmen des Careers Counselling besteht in Salem die Möglichkeit zur systemnatischen Vorbereitung und Absolvierung des SAT (Scholastic Assessment Test). Der SAT ist ein US-amerikanischer standardisierter Test, der hauptsächlich von Studienplatzbewerbern an amerikanischen Universitäten gefordert wird.
Angebote und Ausstattung
Betreuung und Angebote
Die Zeit im Internat ist für Kinder und Jugendliche eine ganz besondere Erfahrung. Ihren Alltag mit anderen zu teilen, lässt sie eine Dimension von Freundschaft und Gemeinschaft erleben, die zu Hause unerreichbar ist. Wie dieses Leben im Internat zu gestalten sei, damit der junge Mensch seine Persönlichkeit immer bewußter entfalten kann, hat Kurt Hahn 1930 in Worte gefaßt.
  1.  Gesetz
    „Gebt den Jugendlichen Gelegenheit, sich selbst zu entdecken.“
  2.  Gesetz
    „Sorgt dafür, daß Jugendliche Erfolg und Niederlage erleben.“
  3.  Gesetz
    „Schafft den Jugendlichen Gelegenheiten, sich über die gemeinsame Sache selbst zu vergessen.“
  4.  Gesetz
    „Schafft Zeiten des Schweigens - Schafft Raum für Sammlung."
  5.  Gesetz
    „Übt die Vorstellungskraft, die Fähigkeit vorauszuschauen und zu planen.“
  6.  Gesetz
    „Nehmt Spiel und Sport ernst, aber laßt sie nicht beherrschend sein.“
  7.  Gesetz
    „Befreit die Kinder der Reichen und Einflussreichen von dem lähmenden Bewußtsein ihrer Bevorzugung.“
In diesen ‘Sieben Gesetzen Salems’ vereinen sich die Gründungsideen mit den ersten zehn Jahren praktischer Erfahrung mit seinem jungen Internat. Und der Internatsalltag heute orientiert sich immer noch an denselben Prinzipen. Die Schüler lernen früh, selbstständig zu werden. Ein Mentor steht ihnen in allen Fragen helfend zur Seite. Und auch die klaren Internatsregeln unterstützen sie bei der Strukturierung ihres Tagesablaufs. Die Aufgaben des Mentors, der Tagesplan und die Regeln variieren dabei je nach Altersgruppe.
Informationen zum Download
Infobroschüre Schule Schloss Salem
Informationen zur Schule Schloss Salem, Aufnahmebedingungen, Sprachenfolge, Stipendien & Co.
Download  
Salem International Summer Schools
Wer wissen will, wie das Leben im Internat wirklich ist, kann dies bei den Salem International Summer Schools selbst erfahren.
Download  
Bildergalerie
1504186151schwimmbad.jpg 1504186172seite-5.jpg 1504186635spetzgart.jpg 1504186835aufnahme-schloss-salem.jpg 15041869391_4_1_abitur_7_mi.jpg 1504187160feuerwehr-.jpg 1524234476086_oberstufenfotos_2018_6877_2400px.jpg 1524234809gruppenfoto_ilja-mess.jpg
Kontakt
Anschrift
Schule Schloss Salem
Schlossbezirk
88682 Salem
Deutschland
Facebook-Profil Bildungsweb
Ratgeber Schule Download
Buchtipps Schule
Schule kann gelingen!
Wie unsere Kinder wirklich fürs Leben lernen
von Enja Riegel

Buch bestellen


Schhülerjahre
Wie Kinder besser lernen
von Remo H. Largo und Martin Beglinger

Buch bestellen