Nach oben

Digitales Immobilienmanagement 

TH Aschaffenburg
Würzburger Straße 45
63743 Aschaffenburg , Bayern
1587467505csm_th-aschaffenburg_40-6_08d23ec7d8.png 1587467533csm_th-aschaffenburg_campus-bib_598f835096.png 1587467587csm_th-aschaffenburg_campuswiese_20_wr_eebea9eca0.png 1587467616csm_th-aschaffenburg-studentenwohnheim_dfbbd071ee.png 1587467637csm_th-aschaffenburg-22_volleyball_8e4d033788.png
Bewerbung
Bewerbungsfrist
ab 02.05.2020
  • Kontakt


Ansprechpartner
Prof. Dr. Verena Rock
Telefon
+49 (0)6021-4206-0
E-Mail
verena.rock@th-ab.de
 
Zielgruppe und Zulassung
Ziel- und Berufsgruppen
Sie lernen in Theorie und Praxis, wie sich durch Digitalisierung von Prozessen die Immobilienwertschöpfungskette optimieren lässt. Zudem erwerben Sie Fähigkeiten zur Beurteilung und Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle sowie zur Entwicklung smarter Lösungen, die vom Endkunden her gedacht werden. Und dies alles mit dem Fokus auf intelligente Gebäude, Prozesse und Städte
Berufsfeld

Fundierte Inhalte an der Schnittstelle von Immobilien- wirtschaft und Digitalisierung mit konkretem Praxisbezug: Praxisprojekte verbinden die   theoretischen Inhalte mit konkreten praktischen   Problemstellungen aus dem digitalen Umfeld. Ebenso Verbesserung der Digitalkompetenz durch anwendungsorientierte Vorlesungen und ein breites Angebot an Software,- Web - und Programmierkursen.

Welche Berufe kann ich danach ausüben?

Manager Digitale Transformation, Gründer/Entrepreneur eines innovativen digitalen Geschäftsmodells, Manager Business Development in einem PropTech, Vertrieb in einem PropTech, Immobiliendatenmanager, Immobilien Asset Manager, Innovation Manager Real Estate, Process Management Immobilien, Immobilien- und Digitalisierungsberatung, Technology Officer Real Estate

 

Voraussetzungen
Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife oder Meister/Techniker oder Qualifizierter Facharbeiter
(+3 Jahre Berufserfahrung)
Zulassung

Bewerbungsfrist

ab dem 02.05.2020 unter
www.th-ab.de/studieninteressierte/bewerbung/

Bewerbungsunterlagen

www.th-ab.de/studieninteressierte/bewerbung/
Anmeldeformular im Internet (alle weiteren Hinweise zu Unterlagen finden Sie da)

Aufnahmeverfahren

www.th-ab.de/studieninteressierte/bewerbung/

Weitere Informationen

Zum Bewerbungsverfahren des Anbieters
Studieninhalt und -verlauf
Inhalte und Ziele
Ein Studium mit klaren Zielen

Sie lernen in Theorie und Praxis, wie sich durch Digitalisierung von Prozessen die Immobilienwertschöpfungskette optimieren lässt. Zudem erwerben Sie Fähigkeiten zur Beurteilung und Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle sowie zur Entwicklung smarter Lösungen, die vom Endkunden her gedacht werden. Und dies alles mit dem Fokus auf intelligente Gebäude, Prozesse und Städte.

Das Studium gibt Antworten auf die Fragen
  • Wie kann man die Immobilienwirtschaft mit digitalen Lösungen revolutionieren?
  • Wie plant und leitet man ein komplexes Digitalisierungsprojekt?
  • Wie entwickelt man innovative Ideen und Geschäftsmodelle für die Immobilienwirtschaft?
  • Wie kann man die Datenvielfalt rund um die Immobilie sinnvoll analysieren, auswerten und zur Marktverbesserung nutzen?
  • Was sind intelligente Gebäude und wie vernetzen sie sich?
Curriculum

Studienverlauf

Flexibel und praxisorientiert

Das Bachelorstudium umfasst sieben Semester, davon sechs Semester an der Hochschule und ein Semester in der Praxis. Nach erfolgreichem Studienabschluss erhalten Sie den „Bachelor of Arts (B.A.)“ Digitales Immobilienmanagement. Im Anschluss können Sie ein immobilien- oder betriebswirtschaftlich ausgerichtetes Masterstudium absolvieren.


Module / Fächer

u.A.Innovationen in der Immobilienwirtschaft,Immobilien und Datenschutz, Investition und Finanzierung, Digitale Immobilienwirtschaft, Öffentliches und privates Baurecht, , Smart City and Development, Digitale Geschäftsmodelle, Webentwicklung, Digital Real Estate Tools
Wahlbereich / Vertiefung
Digitale Geschäftsmodelle und Entrepreneurship
  • Studierende analysieren digitale Geschäftsmodelle der Immobilienwirtschaft und identifizieren Potenziale zur Entwicklung eigener innovativer Business Cases
  • Wirtschaftliche und rechtliche Grundlagen sowie Methoden, die im Zusammenhang mit der Gründung eines eigenen Unternehmens wichtig sind, werden erarbeitet
  • Agile Arbeitsmethoden und Design Thinking werden von Studierenden angewendet, um sich das Start Up Umfeld in der Immobilienwirtschaft zu erschließen und Entrepreneurial Spirit zu fördern
Smart City und Intelligente Gebäude
  • Die Vernetzung von Stadt und Immobilien steht im Mittelpunkt dieses Schwerpunktes
  • Studierende beschäftigen sich mit Fragestellungen, wie durch intelligente Gebäude und Systeme Herausforderungen in Metropolen, auch unter Nachhaltigkeitsaspekten, gelöst werden können
  • Es wird Bewusstsein dafür geschaffen, dass Konzepte für Smart Cities und intelligente Gebäude global in Metropolregionen State of the Art, um den gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft zu begegnen
  • In Fallstudien werden verschiedene Smart City Ansätze diskutiert und bewertet
E-Business und Business Intelligence
  • Studierende erlernen Kenntnisse und Fähigkeiten, die befähigen, Problemstellungen im Bereich E-Business und Business Intelligence durch Anwendung wissenschaftlicher Methoden selbstständig zu lösen
  • Es werden Gesichtspunkte der Serviceorientierung (Internet, Unternehmenssoftware) diskutiert
Process Management und –consulting
  • Studierende erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten, die befähigen, Probleme im Prozessmanagement durch Anwendung wissenschaftlicher Methoden selbstständig zu lösen
  • Es werden Gesichtspunkte des Geschäftsprozessmanagements wie Modellierung und Optimierung diskutiert
  • Zum angestrebten Qualifikationsprofil zählen die Aufgaben der Informationsverarbeitung sowie deren Dienstleistungen und Beratungstätigkeiten
Immobilien Asset Management
  • Immobilien Asset Management erstreckt sich über die gesamte Lebensdauer einer Immobilie von der Baufertigstellung bis zum Abbruch und Re-Development
  • Der Erfolg des Immobilien Asset Management zeigt sich wesentlich über die Investment-Performance. Ein zielführendes Immobilien Asset Management ist zwingend erforderlich, um den reibungslosen Ablauf der im Objekt vorgesehenen Produktionsprozesse sicherzustellen
  • Der Schwerpunkt vertieft das Wissen über strategische Zielsysteme im Immobilien- und Bestandsmanagement sowie über Wege zur Erreichung der gesetzten Ziele
  • Es werden spezielle Anforderungen von Non-Property-Unternehmen und bestimmten institutionellen Investoren sowie Sonderformen des Immobilien Asset Managements wie die Wohnungseigentumsverwaltung aufgezeigt
  • In einer Fallstudie wird von den Studierenden eine Strategie für ein vorgegebenes Objekt entwickelt und darstellt
Immobilienbewertung und -rechnungslegung
  • Die Studierenden vertiefen erworbenen Kenntnisse in der internationalen Immobilienbewertung, in dem sie den Umgang mit besonderen Bewertungsanlässen (z. B. Beleihungswertermittlungen), speziellen Immobilienarten (Sonderimmobilien) und speziellen Objekteigenschaften (Rechte und Lasten) lernen
  • Durch die stärker werdende Kapitalmarktorientierung vieler Immobilienprodukte nimmt die Häufigkeit und Bedeutung von Immobilienbewertungen immer mehr zu, die mit Bilanzierungs- und/oder Wirtschaftsprüfungshandlungen im Zusammenhang stehen
  • Den Studierenden werden Grundlagen (internationaler) Bilanzierungsvorschriften im Hinblick auf die Bilanzierung von Immobilien vermittelt
  • Die Studierenden werden in die Lage versetzt, Anforderungen von Stakeholdern aus dem Finanzbereich an die Immobilienbewertungen zu verstehen, um zielgerichtet und effizient mit diesen Akteuren zusammenzuarbeiten
Immobilien-Investmentmanagement
  • Der Schwerpunkt vertieft Kenntnisse der Module Immobilien und Kapitalmärkte sowie Immobilienportfoliomanagement hinsichtlich der Strukturierung von Immobilieninvestitionen (Portfolioperspektive)
  • Zudem erhalten die Studierenden einen vertieften Einblick in den Bereich Immobilienfonds sowie Immobilienresearch um ihre Fähigkeiten zur quantitativen Analyse und Prognose von Marktkennzahlen auszubauen
  • Aus Sicht verschiedener Beteiligter werden Fondsinvestments und -konzeptionen im privaten und institutionellen Bereich analysiert
Praxis und Ausland

Praktika

Pflichtpraktikumssemester

Praxisbezug

  • Fundierte Inhalte an der Schnittstelle von Immobilien- wirtschaft und Digitalisierung mit konkretem Praxisbezug: Praxisprojekte verbinden die   theoretischen Inhalte mit konkreten praktischen   Problemstellungen aus dem digitalen Umfeld
  • Anwendung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse dank Kooperation mit diversen Unternehmen
  • Individuelle, persönliche Betreuung und Förderung durch Professoren mit langjähriger Praxiserfahrung 
  • Erster Vollzeitstudiengang dieses Themenfeldes in Deutschland mit wegweisendem Charakter und exzellenten Berufsaussichten
  • Verbesserung der Digitalkompetenz durch anwendungsorientierte Vorlesungen und ein breites Angebot an Programmierkursen
  • Studium mit vertiefter Praxis und Verbundstudium („hochschule dual“) möglich
  • Familiärer Campus im Herzen von Aschaffenburg
  • Ideale Lage am Rande des Rhein-Main-Gebietes

Auslandsaufenthalt

Das Praxis-oder Studiensemester kann im Ausland absolviert werden, um zusätzliche Schlüsselqualifikationen und Erfahrungen zu sammeln

Partnerhochschulen

www.th-ab.de/de/studierende/studium/auslandssemester/
Informationen zum Download
Bildergalerie
1587467505csm_th-aschaffenburg_40-6_08d23ec7d8.png 1587467533csm_th-aschaffenburg_campus-bib_598f835096.png 1587467587csm_th-aschaffenburg_campuswiese_20_wr_eebea9eca0.png 1587467616csm_th-aschaffenburg-studentenwohnheim_dfbbd071ee.png 1587467637csm_th-aschaffenburg-22_volleyball_8e4d033788.png
Kontakt
Anschrift
TH Aschaffenburg
Würzburger Straße 45
63743 Aschaffenburg
Deutschland
Facebook-Profil Bildungsweb
Buchtipps Bachelor
Survivalguide Bachelor
Leistungsdruck, Prüfungs- angst, Stress und Co?
von Gabriele Bensberg und Jürgen Messer

Buch bestellen


Die erfolgreiche Abschlussarbeit
für Dummies
von Daniela Weber

Buch bestellen